Login

Das Doppelspielwochenende für die weibliche C-Jugend begann durchwachsen gegen Nordhorn und endete mit einer starken Leistung gegen Brandlecht-Hestrup.
Am späten Freitagnachmittag mussten die Mädels zum Nachholspiel nach Nordhorn reisen. Das Spiel startete so gar nicht für unsere Mädels. Schnell mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen. Zum Ende der 1. Halbzeit fanden die Meppenerinnen aber zunehmend besser ins Spiel und konnten mit einem 14:9-Rückstand in die Kabine gehen. Nach der Halbzeitpause fing man gut an und konnte ein zwei Tore aufholen, aber die Nordhornerinnen hatten darauf immer eine Antwort. Leider mussten sich unsere Mädels mit einem deutlich zu hohen Endstand zufrieden geben.
Heute hieß der Gegner Brandlecht-Hestrup! Das Hinspiel gewannen die Gäste denkbar knapp und heute sollte sich das Blatt wenden! Die TVM-Mädels kamen gut ins Spiel und spielten sich über ein 4:2, auf ein 11:6-Halbzeitstand in einen kleinen Rausch. Immer wieder konnten durch einfache Auftakthandlungen große Lücken in der Abwehr entstehen und diese wurden dann auch genutzt! Zu Beginn der zweiten Halbzeit ruhte man sich leider etwas auf dem 5-Tore Vorsprung aus und ließ so den Gast unnötig auf drei Tore herankommen. Nach einem Time-Out wurden die Mädels wieder auf die richtige Spur gelenkt. Die Abwehr stand immer besser und ließ immer weniger Durchbrüche zu. Auch der Angriff konnte sich durch gut herausgespielte Züge immer wieder auszeichnen! Somit war dem 16:13-Erfolg unseren Mädels nicht mehr zu nehmen!

Am kommenden Samstag geht es für unsere Mädels um 14Uhr weiter. Gegner ist dann der SV Vorwärts Nordhorn.

Wir hoffen, dass uns genauso viele unterstützen, wie bei dem heutigen Spiel! Nicht nur die Mädels waren begeistert, sondern auch die Trainer!
Wir sehen uns…