Login

ARIABLES SPIEL BEIM SOUVERÄNEN 34:17 DER MÄNNLICHEN C-JUGEND GEGEN HARPSTEDT/WILDESHAUSEN

Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einer kompakten Abwehr vor dem guten Torwart Alexander Mittelbach und einem variabler Angriff waren ausschlaggebend für den auch in dieser Höhe gerechten Sieg der TV Meppen-Jungs.

Schon frühzeitig stellten die Meppener die Weichen auf Sieg, und kamen sowohl über den Kreis, als auch über den Rückraum sowie die Außen immer wieder zu Torerfolgen. Dabei bestimmten sie durch Positionswechsel und sicheres Zusammenspiel zu jeder Zeit die Partie. Als Einheit präsentierten sich die Jungs auch in der Abwehr und ließen in der zweiten Halbzeit sogar nur noch 5 Tore zu. Bemerkenswert auch, dass dabei alle Spieler zum Einsatz und insgesamt 7 verschiedene Spieler zu Torerfolgen kamen.

Für den TV Meppen dabei:
Alexander Mittelbach, Hannes Petri (4), Lasse Klene (17), Jesper Hülsmann, Jona Lampe, Julian Becker (4), Jan-Malte Germing, Nick Strothmann (2), Steffen Hanzlik (3), Tammes Diekmann, Lars Efken, Jann Jüngerhans (3), Marten Metzner (1)