Login
Am Sonntag traf die männliche B jugend auf die SC union Emlichheim. Man wollte unbedingt einen Sieg gegen Emlichheim einfahren um somit den 2 Tabellenplatz zu sichern.
Das Spiel hatte man von Anfang an gut unter Kontrolle. Die Mannschaft machte einen hoch konzentrierten Eindruck und man konnte gleich zu Beginn mit 4 Toren in Folge mit einer 4:0 Führung starten. Die Gäste taten sich im Angriff gegen die gut gestellte Anwehr des TV meppen sehr schwer und versuchten immer wieder über ihren groß gewachsenen Kreisläufer einfache Tore zu erzielen was aber Alexander Nebert und Sven Hanzlik gut zu verteidigen wussten. Aus diesem starken Abwehrverhalten konnte man durch einige Tempogegnstöße, die vom gut aufgelegten Torhüter Moritz Lügering eingeleitet wurden, einfache Tore erzielen. Somit konnte man mit einem 9:4 weiter davon ziehen.
Im Angriff wurden durch schön eingeleitete Spielzüge immer wieder Tore, von allen Positionen, erzielt. So ging man mit einem 20:10 in die Halbzeitpause.
Anfang der 2 Halbzeit kam die Mannschaft etwas schwerer in Fahrt. SC Union Emlichheim zeigte sich in der Deckung aggressiver und schloss konsequenter die Lücken in deren Abwehrreihen. Die B Jugend musste mehr investieren um erfolgreiche Torabschlüsse zu bekommen. Auch wenn nun nicht jeder Abschluss mit Erfolg gekrönt wurde, stand nach wie vor die Abwehr wie eine Wand. Der resoltierende Heimsieg von 32:16 war nie ernsthaft in Gefahr und man konnte sich somit in der Tabelle auf den zweiten Platz nach vorne schieben.
 
Mannschaft: Moritz Lügering (TW) Paul Ricke 7, Marcel Deymann, Christian Schmid 2, Erlwin Eine 7, Pascal Filounek 2, Maikel Bour 2, Frederick Niesing 2, Sven Hanzlik, Felix Schelling 9, Alexander Nebert 1