Login

Etwas holprig agierte das Heimteam zu Beginn. Während im Angriff gekonnt die richtigen Entscheidungen gefällt wurden, so agierte man in der Abwehr nicht so aufmerksam. Daher konnte der Hagener SV bis zum 6:6 immer Schritt halten. Erst ein Doppelschlag durch Steffen Hanzlik brachte die erste 2 Tore Führung des TV Meppen. Steigerte sich nun die Deckung der Gastgeber, so blieb diese Phase trotzdem ohne nennenswerte Wirkung, da der Torwart des Hagener SV einige Chancen famos parierte. Erst eine Rückraumgeschoß von Lasse Klene, der von außen eingelaufene Steffen Hanzlik, und sicher verwandelte Gegenstoßtore durch Marten Metzner und Hannes Petri brachten mit 4 Toren in Folge die 16:11 Führung. Mit 19:15 konnte man die Seiten wechseln. Mit Beginn der zweiten Hälfte agierte die 3:2:1 Deckung der Gastgeber deutlich bissiger und durch Torerfolge aus der 1. und 2. Welle konnte sich schnell absetzen. Mit einem Ballgewinn und einem schönen Gegenstoßabschluß durch Nick Strothmann fiel mit dem 28:18 die erste 10 Toreführung.
Trotz vieler Wechsel und neuer Aufgaben für verschiedene Spieler ist es uns gelungen über eine geschlossene Mannschaftsleistung einen Großteil der Spielzeit sehr sicher und solide zu agieren.
.
Mannschaft : Henry Niesing (TW) Alexander Mittelbarth (TW) Lasse Klene 9, Hannes Petri 4, Steffen Hanzlik 8, Jesper Hülsmann, Jan-Malte Germing, Nick Strothmann 2, Louis Wessels 1, Julian Becker 3 , Jann Jüngerhans 3, Tammes Diekmann, Marten Metzner 5, Jona Lampe