Login

Nicht in Schwung kam die männliche C-Jugend des TV Meppen in der ersten Halbzeit. Technische Unzulänglichkeiten, eine unkonzentrierte Abwehr und überhastete Wurfabschlüsse prägten das Bild in den ersten 25 Minuten. So trafen in den ersten Spielminuten nur die Gäste und es stand schnell 0:3 für Oldenburg. Doch der TV raffte sich auf und konnte durch einen Doppelschlag von Nick Strothmann und Lasse Klene erstmals mit 8:7 in Führung gehen. Leider brachte die Führung keine Sicherheit und die Gäste waren weiterhin konequenter im Abschluß und besser in den Zweikämpfen. So konnte Oldenburg eine 12:13 Führung mit in die Pause nehmen und baute diese nach dem Wechsel sogar auf 13:15 aus. Aber nun hatte das Heimteam bedingt durch einige Umstellungen mehr Sicherheit und Präzision im Spiel. Mit einem 6:1 Zwischenspurt setzte sich der TV auf 19:16 ab, weil die Abwehrleistung nun deutlich besser wurde und die sich vorne bietenden Möglichkeiten besser genutzt wurden. Auch Torwart Henry Niesing steigerte sich und hielt einige schwere Bälle die der TV im Gegenzug zu Toren nutzte. So konnte man sich letztendlich noch auf 27:19 absetzen und Oldenburg erzielte in den letzten 10 Minuten nur noch 2 Treffer.

Mannschaft : Henry Niesing ( TW ) Alexander Mittelbarth (TW) Lasse Klene 13, Hannes Petri 3, Steffen Hanzlik 5, Jan-Malte Germing , Nick Strothmann 2, Marten Metzner 3, Lars Efken, Julian Becker, Luis Wessels, Jesper Hülsmann 1 , Tammes Diekmann, Jann Jüngerhans,