Login

Beide Punkte bleiben beim 9:4 gegen Neuenhaus 2 in Meppen

Spielerisch eine Klasse besser als ihr Gegner präsentierte sich die weibliche D2 in ihrem ersten Saisonspiel. In der heimischen Stadtsporthalle waren vor Allem die kompakte Deckung, in der jede für ihre Mitspielerin kämpfte, aber auch der Angriff, in dem Räume genutzt wurden und immer wieder Torchancen erarbeitet wurden, maßgeblich für den Erfolg. Mit Maresa im Tor hatten die Mädels zudem einen starken Rückhalt.

Wenn in der zweiten Halbzeit die teilweise sehr schön herausgespielten Chancen genutzt worden wären, wäre sogar ein noch höherer Sieg möglich gewesen. Und nicht zu vergessen: Das Team aus Neuenhaus bestand ausschließlich aus Mädchen des älteren Jahrgangs 2005!

Ein toller Auftakt, der Lust auf die nächsten Spiele macht!
Dabei waren: Maresa, Klara, Luisa, Sarah (7 Tore), Valerie (1), Jana, Lilly (1), Emelie, Katharina